... weitet sich das Tal zur "Mühlwiese" hin ...

Uhlsdorf~Mühlwiese
Blick auf die Mühlwiese vom Ullersberg aus
Hier klicken
Link zum historischen Ortsverzeichnis

Laut unserem Wolkenburger Ortschronisten Rolf Kirchner war die "Mühlenwiese", eine Bachaue gegenüber der seit etwa 450 Jahren bestehenden Uhlsdorfer Mühle, auf Kaufunger Flur bis zum Beginn des 17.Jahrhunderts unbesiedelt.

Erst im Jahre 1609 erhielt ein herrschaftlicher Holzkäufer namens Lorenz Römer vom Kaufunger Rittergutsbesitzer Loth von Thumbshirn ein Grundstück "ohne Gegenleistung zur Erbauung

eines Häuschens und Anlegen eines Krautbeetes"

(heute Mühlwiese Nr.8)

Bis 1688 enstanden 4 weitere Häuser ( Alte Tischlerei Heinzig- heute Holzhaus Mühlwiese 7; Mühlwiese 1 direkt an der Brücke- heute unbewohnt; Mühlwiese 3

unmittelbar an der Straße; Mühlwiese 5- direkt unterhalb der Kurve )

Erst im 19.Jahrhundert kamen weitere Häuser dazu. Der Besitzer des Wohnhauses Mühlwiese 1 erbaute um 1870 neben diesem alten Häuschen ein neues Haus (Nr.2), an das später die Gaststätte "Restaurant Albin Ahnert" (später "Waldschänke Mühlwiese")  angebaut wurde. Die Gastätte wurde bis 1957 betrieben. Später war in den Räumlichkeiten ein Laden und die Poststelle untergebracht.

Etwa ab 1910 kamen das Haus am Hang Nr.4 und das Häuschen Nr.6 dazu.

Mit Baubeginn des geplanten Stausees 1978 wurde der Eintritt ins Leitental mit einem Mehrfamilienhaus (Mühlwiese3a), einer Trafostation und zwei Pumpstationen (die linke für VEB Trikotex Wittgensdorf und die rechte für die LPG als Feldbewässerung) bebaut. Ein außergewöhnliches Sommerhochwasser zerstörte die Baustelle völlig und das Vorhaben "Stausee Uhlsdorf-Mühlwiese" blieb unvollendet. 

Seit 1994 enstanden 3 neue Einfamilienhäuser: Mühlwiese 7a, 7 und 2a.

Das MarmeLädchen mit der Nr.3b ist aus der ehemaligen LPG-Pumpstation enstanden (Zur Baugeschichte des MarmeLädchens hier klicken).

 

Mühlwiese vergrößern
Blick auf die Mühlwiese 1910
Mühlwiese

 

 

 

Mehr Informationen zur Geschichte der

Region finden Sie unter:

 

www.wolkenburg-kaufungen.de

 

www.wolkenburg-sachsen.de

 

 

Wandervorschlag 10 km

(der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna)

 

vom Sonnenbad Rußdorf nach  Wolkenburg über Mühlwiese:

 

<<< auf den nimmermüden Wanderfreund klicken